Archives

Lightroom 2: Spezifisches Rasteransicht und Speed Tipps

Ist dir soetwas schon mal passiert?  Du bist beim Browsen von Fotos und suchst nach etwas dass du gerne hochladen oder an einem Kunde senden möchtest.  Wenn du über einen Foto nur ein bisschen zu lang verweilst, wird es teilweise durch dieses fiesen "QuickInfos" versteckt!  Nun, so wurde Lightroom 2 installiert – aber das bedeutet nicht das es so bleiben muss.  Seien wir ehrlich, wenn es um das durchsuchen und identfizieren von Fotos geht, hat jeder seine eigene Meinung was ihm wichtig ist.  Einige wollen viele Infos und die anderen wollen nur die Aufnahmen sehen.  Ich werde zeigen wie man diese "QuickInfos" ausschaltet und stelle zwei andere Möglichkeiten vor wie man die Miniaturen konfigurieren kann.

Da wir in die Produktion unserer nächsten Video für Lightroom 2 (Workflow Beschleunigung Tipps) mitten drin sind, empfälle ich die Abkurzung zur Konfigurations-Fenster zu benutzen und dann geht’s weiter …

Konfiguration des Rasteransicht

Mit die hier abgebildete Abkürzung zuerst das Konfigurations-Fenster öffnen.  Im Fenster kannst du die Miniaturen genauso einrichten wie es dir gefällt.  Der Rasteransicht kann mit entweder kleine Miniaturen und weniger Details oder größere Miniaturen mit dementsprechende weitere Details konfiguriert werden.  Du kannst aus einer Auswahl von 30 verschiedenen Einzelheiten dir aussuchen was neben die Vorschaubilder erscheint.  Ich werde hier zwei Einstellungen zeigen die mir gefallen, damit es leichter wird selbst eine Entscheidung zu treffen.

Kompakte Zellen Erweiterte Zellen
  • Kompakte Zellen – (Gehackt)
  • QuickInfos zu Bildinformationen anzeigen – (Aus)
  • Miniaturkennzeichen – (Aus)
  • Indexnummer – (Aus)
  • Beschriftung oben: (Ein) Belichtung
  • Beschriftung unten: (Ein) Brennweite
  • Drehung – (Ein)
  • Erweiterte Zellen – (Gehackt)
  • Miniaturkennzeichen – (Ein)
  • Kopfzeile mit Beschriftung anzeigen: (Ein)
  • Belichtung und ISO • Brennweite
  • Aufnahmedatum/-zeit • Abmessungen (freigestellt)
  • Bewertungsfußzeile einblenden: (Ein)
  • Farbbeschriftung einschließen – (Ein)
  • Drehschaltflächen einschließen – (Ein)
 

Speed Tip – Mausrad

Ich bin sicher das die meisten es wissen das der Mausrad zur Navigations zwecke im rahmen das Rasteransicht, Navigations-Fenster, usw verwendet werden kann.  Aber weißt du das mann auch den Filmstreifen am unteren Rand des Bildschirms damit bewegen kann?  Fahr mal über den Filmstreifen mit der Maus und dreh den Mausrad – die Fotos werden sich nach rechts und links bewegen.

Das war’s dann für heute, wir haben noch vieles am video zu tuen.

 
Be Sociable, Share!

Ein Kommentar zu Lightroom 2: Spezifisches Rasteransicht und Speed Tipps

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.